AGB

Allgemeine Bestimmungen (AGB)

Bitte bei Anmeldung die Allgemeinen Bestimmungen unbedingt beachten!

1. Veranstalter und Verfügbarkeit
Die Pasolini Sprachschule ist nur für den Ablauf der bei ihr reservierten und bestätigten Leistungen verantwortlich. Angebote von Dritten, die nicht von uns oder der Sprachschule in Gallipoli durchgeführt werden, können saisonbedingt oder durch Fremdeinfluss nicht verfügbar sein. Bitte kontaktieren Sie direkt den jeweiligen Anbieter oder im Zweifel
uns, um Informationen zur Verfügbarkeit zu erhalten.

2. Zahlungsablauf
Mit der Anmeldebestätigung erhält der Teilnehmer einen Sicherungsschein nach § 651k Abs. 3 BGB, nach dessen Erhalt muss eine Anzahlung in Deutschland geleistet werden. Der Restbetrag muss in Italien am 1. Schultag in bar beglichen werden. Die Zahlung mit Kreditkarten ist nicht möglich. Direkt vor der Schule befindet sich eine Bank, die alle gängigen EC-/Kreditkarten akzeptiert.

3. Stornierungen, Absagen
Sie können jederzeit von der Reise zurücktreten. Jede Absage sollte uns in schriftlicher Form zugehen. Maßgeblich für die Berechnung der Stornogebühren ist das Eingangsdatum bei der Pasolini Sprachschule in Frankfurt am Main. Bei Rücktritt entstehen Ihnen folgende Rücktrittskosten: – Bei Stornierungen bis zu 30 Tagen vor Reisebeginn hat der Teilnehmer 25% des Preises für Unterkunft
und Sprachkurs zu begleichen,
– bei Stornierungen bis zu 22 Tagen
vor Reisebeginn 30%,
– bei Stornierungen bis zu 14 Tagen
vor Reisebeginn 40%,
– bei Stornierungen bis zu 7 Tagen
vor Reisebeginn 50%,
– bei Stornierungen innerhalb der letzten 7 Tage
vor Reisebeginn 70%,
– bei Nichterscheinen ohne Benachrichtigung 90%.

Wir weisen darauf hin, dass bei der Bemessung der prozentualen Sätze gewöhnlich gesparte Aufwendungen sowie die gewöhnlich anderweitige Verwendung der Zahlungsleistung berücksichtigt worden ist. Der Nachweis eines geringeren, eines wesentlich geringeren oder gar keines Aufwands für die Pasolini bleibt dem Teilnehmer in jedem Falle offen. Die Stornogebühren werden nicht erhoben, wenn der Absagende eine andere Person benennt, die an seiner Stelle die Reise zum gleichen Zeitpunkt antritt.
Stört ein Teilnehmer ungeachtet einer Abmahnung die Reise oder verhält er sich grob vertragswidrig, so behält sich die Pasolini Sprachschule das Recht vor, den Aufenthalt fristlos zu kündigen. Der Anspruch auf den Reisepreis bleibt der Pasolini Sprachschule erhalten, evtl. ersparte Aufwendungen werden dem Reiseteilnehmer gutgeschrieben.

4. Umbuchung
Eine Umbuchung bis 30 Tage vor Reisebeginn ist gegen eine Gebühr von 50 Euro möglich, spätere Umbuchungen können wir nur nach Rücksprache gegen eine höhere Gebühr vornehmen.

5. Anspruchsstellung, Mitwirkungspflicht
Wird der Sprachaufenthalt nicht vertragsgemäß erbracht, so kann der Teilnehmer Abhilfe verlangen. Jeder Teilnehmer ist verpflichtet, bei der Behebung/ Beseitigung eventueller Leistungsstörungen, die einen erheblichen Mangel darstellen, mitzuwirken. Beanstandungen müssen daher stets unter Setzung einer angemessenen Frist an das Schulsekretariat in Castiglioncello gerichtet werden.

6. Unsere Haftung
Unsere Haftung für vertragliche Schadensersatzansprüche (ausgenommen Körperschäden) ist insgesamt auf die Höhe des dreifachen Kurspreises beschränkt, soweit ein Schaden des Teilnehmers weder vorsätzlich noch grob fahrlässig durch uns herbeigeführt wurde.

7. Reiserücktrittskostenversicherung
Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung. Dies kann eine Versicherung Ihres Vertrauens sein oder es besteht die Möglichkeit, eine Reiserücktrittsversicherung über unser Büro in Frankfurt am Main zu buchen.

8. Wertsachen und Reisegepäck
Für Verlust, Beschädigung oder Diebstahl von Reisegepäck haftet jeder Teilnehmer selbst. Wir raten daher, keine Wertsachen unbeaufsichtigt am Strand, in der
angemieteten Unterkunft, im Auto usw. zu lassen und eine Reisegepäckversicherung abzuschließen.

9. Mindestteilnehmerzahl
Gruppensprachkurse: Wenn bei einem Gruppenkurs die Mindestteilnehmerzahl von 5 Personen nicht erreicht wird, werden die Unterrichtsstunden pro
Woche wie folgt reduziert:
– bei 4 Teilnehmern wird die Unterrichtsstundenzahl
von 25 auf 20 Ustd. reduziert,
– bei 3 Teilnehmern wird die Unterrichtsstundenzahl
von 25 auf 15 Ustd. reduziert,
– bei 2 Teilnehmern wird die Unterrichtsstundenzahl
von 25 auf 12 Ustd. reduziert,
– bei 1 Teilnehmer wird die Unterrichtsstundenzahl
von 25 auf 10 Ustd. reduziert.

10. Unterrichtsstunden
Die Dauer einer Unterrichtsstunde ist 45 Minuten.

11. Unterrichtsausfall an Feiertagen
An folgenden italienischen Feiertagen kann der Unterricht ausfallen:
01.01., 06.01., 25.04., 01.05., 15.08., 01.11.,
08.12., 24.12., 25.12. Sollte Unterricht ausfallen wird er nach Vereinbarung nachgeholt.

12. Nutzung der Unterkunft
Das Hotelzimmer darf nur mit den auf der Anmeldung angegebenen Personen bewohnt werden. Die Räume dürfen nicht zweckentfremdet oder grob verschmutzt und müssen in einem ordentlichen Zustand hinterlassen werden. Jeder Teilnehmer haftet für eventuelle Schäden. Für entstandene Schäden, die durch eine zweckfremde Nutzung durch den Teilnehmer entstanden sind, kann eine Entschädigung verlangt werden.

13. Nichtinanspruchnahme von Leistungen
Keine Rückzahlung ist vorgesehen, mit Ausnahme entstandener Einsparungen, falls der Teilnehmer vor Ort geringere Leistungen in Anspruch nimmt, als er für sich reserviert hat.

14. Kaution (nicht im Hotel)

15. Buchung von Einzel- und Doppelzimmern
DZ zur Einzelnutzung: Das Zimmer wird von einem Kursteilnehmer belegt. Einzelreisende Kursteilnehmer können nur DZ zur Einzelnutzung buchen.
Doppelzimmer (DZ): Das Zimmer wird von zwei Kursteilnehmern belegt, die auch zusammen anreisen.

16. Preisangaben
Die Preisangaben gelten pro Person.
Bitte beachten:
Grundlage für jeden Reisepreis ist die offizielle Preisliste der Sprachschule.
Fehlerhafte Rechnungen werden in Frankfurt korrigiert und neu ausgestellt.

17. Heizperiode
15- November bis 30. März.

18. Haustiere
Die Mitnahme von Haustieren ist nicht gestattet.

19. Datenschutz
Die Erhebung, Speicherung und Verbreitung personenbezogener Daten erfolgt mit Einverständnis der Teilnehmer. Die Daten werden ausschließlich für innerbetriebliche Zwecke der Pasolini Sprachschule verwendet. Dem Datenschutz wird entsprechend dem Bundesdatenschutzgesetz Rechnung getragen.

20. Gerichtsstand
Gerichtsstand für alle Rechtsangelegenheiten ist Frankfurt am Main.